Meine Ex will Sex, um jeden Preis – Teil 2

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Meine Ex will Sex, um jeden Preis – Teil 2Lara formte Zeigefinger und Daumen zu einem Kreis und drückte diesen fest unter der Eichel zu, so dass meine Schwanzspitze noch mehr anschwoll. Mit ihrer Zunge leckte sie hektisch und saugte mit ihren Lippen kraftvoll an meinem harten Rohr. Sie konnte es immernoch zu gut wie früher.Nachdem sie ihre Gier meine Latte zu blasen gestillt hatte setzte sie sich auf den Tisch direkt vor mir und spreizte ihre Beine. Ihr Pussy war perfekt, glatt rasiert und makellos. Mich überkam das Verlangen sie zu lecken und so schob ich meine Zunge langsam in ihren Schlitz. Lara stöhnte auf und schob ihr Becken mehr und mehr an mein Gesicht. Sie schmeckte wunderbar frisch und ich war so geil, dass ich es kaum aushalten konnte.Dann lehnte ich mich zurück und begann langsam meinen steinharten canlı bahis siteleri Schwanz zu wichsen, während Lara sich den Zeigefinger ableckte und vorsichtig in ihre Fotze drückte. Unsere Selbstbefriedigung wurde intensiver und schneller. Lara fickte ihr Loch mit zwei Fingern und stöhnte laut auf. Ihre weichen Brustwarzen waren mittlerweile hart geworden.Dann stand sie auf, packte meinen Schwanz und zog mich hinter sich her ins Schlafzimmer. Ihr perfekter süßer Arsch wackelte vor mir her und ich konnte den Druck kaum aushalten.Im Schlafzimmer angekommen warf sie mich aufs Bett, mein Schwengel stand ohne, dass ich ihn anspannen musste steil nach oben. Meine Eichel war jetzt so gross angeschwollen, dass sie wesentlich dicker war als der Schaft. Das gefiel Lara scheinbar. Sie kniete sich über bahis siteleri mein Becken und ließ ihren Fotzensaft auf mein pulsierenden, fordernden Schwanz tropfen….Sie senkte ihr Becken und langsam versanken die ersten Zentimeter in ihrem engen Loch. Ich hatte ganz vergessen wie eng sie war. Ihr einer Hand quetschte sie regelrecht meinen Schaft und begann nur die Eichel zu reiten. Sie stöhnte laut auf und hatte scheinbar mit der Größe zu kämpfen. Ihre süßen Titten wippten schnell auf und ab. Für einen kurzen Moment ließ sie meinen Schwanz los und ich nutze meine Chance, stieß mit voller Wucht meine pulsierende harte Latte in ihre enge tropfnasse Fotze. Lara riss die Augen auf und funkelte mich an. Dann begann sie sich immer wieder auf mein Rohr fallen zu lassen. Ihre Muschi schmazte und klatschte, canlı bahis saugte sich richtig an meinem Glied fest.Ihre Bewegungen wurden langsamer und ich merkte wie erschöpft sie war. Ich packte sie an der Taille und warf sie auf den Rücken. Allein der Anblick ihres Gesichtes machte mich noch geiler, aber ihre Fotze ließ mich direkt abspritzen wollen. Ich nahm mein Schwanz in die Hand, presste fest zu und stieß immer kurz die Spitze zwischen ihre Schamlippen. Ihre Möse war so eng, dass sie direkt immer wieder zu einem glatten Schlitz wurde. Ich beugte mich über sie und vögelte sie ganz klassisch in der Missionarsstellung. Harte, tiefe kurze Stöße waren genau das was sie wollte. Bis zum Anschlag drückte ich ihn rein und musste aufpassen nicht schon abzuspritzen.Sie hatte nicht damit gerechnet als ich ihn plötzlich raus zog und ihr vor ihr Gesicht hielt, packte ihn aber sofort und saugte mit aller Kraft an der Eichel während ich sie mit meinem nach hinten gerichteten Arm fingerte…Fortsetzung gewünscht? (Der nächste Teil wird wieder länger!)

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir